BeachIN – Corona-Konzept

Grundsätzlich gelten im BeachIN die Regeln und Vorschriften des BAG (Bundesamt für Gesundheit), der kantonalen Behörden (Regierungsrat des Kt. Bern) sowie die Richtlinien von Gastrosuisse, Swissolympic und Swissvolley. Die BeachIN GmbH akzeptiert, respektiert und unterstützt die Massnahmen und Vorgaben vollumfänglich. Zusammengefasst nachfolgend die wichtigsten und fürs BeachIN relevanten Regeln:

Social-Distancing
Der Mindestabstand von 1.5 Meter muss, wann immer möglich im ganzen Betrieb eingehalten werden.

Hygiene
Die Hygieneregeln des BAGs müssen eingehalten werden. Die Hände müssen mindestens beim Betreten und Verlassen des Gebäudes desinfiziert und/oder gewaschen werden. Es gibt mehrere Desinfektionsstation im ganzen Gebäude und wir reinigen und desifizieren mehrmals täglich die sanitären Anlagen und alle Gegenstände und Einrichtungen (Türfallen, Menükarten, Bälle, Schlüsselkarten etc.) welche beim Besuch des BeachIN von unterschiedlichen Personen berührt werden.

Maskentragpflicht
In der ganzen Schweiz gilt die Maskentragpflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen. Somit auch im BeachIN. In der Halle während dem Sportbetrieb gilt die Masekentragpflicht nicht. Ebenfalls muss die Maske im Restaurationsbetrieb – solange man sitzt – nicht getragen werden. In jenen Bereichen, in denen keine sportlichen Tätigkeiten ausgeübt werden, wie etwa in Empfangs-, Garderoben- und Verpflegungsbereichen, besteht hingegen eine Maskentragpflicht. In den Hotlezimmern muss die Maske auch nicht getragen werden.

Contact-Tracing
(Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) ist bei jedem Besuch zwinged obligatorisch. Bei Gästegruppen (ab 2 Personen) reichen die Angaben einer verantwortlichen Person. Wir haben die kostenlose und vom BAG verifizierte Contact-Tracing-App von Mindful im Einsatz. Für alle, aber insbesondere für regelmässige Besucher empfehlen wir die App zu installieren und sich einmalig zu registrieren. Bei jedem Besuch ist danach die An- und Abmeldung schnell, einfach und datenschutzkonform möglich. Alle Personen die sich online angemeldet haben (Platzreservationen, Turniere, Openplay, Veranstaltugen etc,) gelten als registriert. Bei  Gruppenregistrierungen gilt die angemeldete Person als Verantwortliche der Gruppe. Bei Veranstaltungen (Geburtstagsfeste, Firmenanlässe etc.) muss die verantwortliche Person vor, während oder unmittelbar nach dem Event eine Liste sämtlicher anwesenden Personen abgeben. In der Beachbar sind ebenfalls Registrierungszettel vorhanden. Auf Verlangen und zur Überprüfung der Echheit muss dem BeachIN-Personal ein gültiger Ausweis gezeigt werden. Sämtliche Daten (App und Zettel) werden nach 2 Wochen vernichtet.

Symptome 
Wer Symptome wie Husten, Fieber, Muskelschmerzen, Störung des Geruchs- oder Geschmackssinnes aber auch Durchfall und Übelkeit hat, sollte zu Hause bleiben, seinen Hausarzt kontaktieren und sich testen lassen.

Gastronomie
Die Verordnung des Regierungsrat des Kt Bern sowie das von Gastro Suisse definierte Covid-19 Schutzkonzept für das Gastgewerbe gilt im BeachIN für den Hotelbereich, die Beach-Bar und die Beach-Lounge. Nebst den bereits oben erwähnten Regeln müssen zusätzliche nachfolgende Grundregeln eingehalten werden:

Ab dem 12. Oktober 2020 gilt eine Maskentragpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen. Davon befreit sind Kinder unter 12 Jahren und Personen die aus insbesonderen medizinischen Gründen keine Gesichtmaske tragen können. In Restaurationsbetrieben dürfen die Gäste die Maske ablegen, wenn sie an einem Tisch sitzen. Zudem gilt ebenfalls ab dem 12. Oktober 2020 eine Sitzpflicht in Bars, Clubs und Restaurants. Die Personen einer Gästegruppe müssen nicht vorreservieren und können zu unterschiedlichen Zeiten eintreffen. Gästegruppen dürfen sich nicht vermischen. Konsumationen sind nur sitzend erlaubt. Die Tische zwischen den Gästegruppen haben einen Mindestabstand von 1.5 Metern.

Beachsport
Für den Beachsport gelten die von den Sportverbänden erarbeiteten und vom BASPO und dem BAG abgesegneten Schutzkonzepte sowie die Verordnungen des Regierungsrats des Kanton Bern. Im BeachIN sind deshalb folgende Regeln einzuhalten:

Die Maskenpflicht gilt während dem Sportbetrieb in der Halle nicht!  Vor und nach dem Training müssen die Hände zwingend gemäss BAG-Vorgaben gewaschen werden. Die maximale Anzahl Personen pro Beachfeld ist nicht beschränkt. Der Abstand von 1.5 Metern muss während der Sportaktivität nicht eingehalten werden. Es dürfen sich maximal 4 Personen in einer Garderobe aufhalten und der Mindestabstand von 1.5 Metern muss eingehalten werden. Grundsätzlich wird empfohlen, sich zu Hause umzuziehen und zu duschen. Material und Bälle werden täglich desinfiziert.

Hotelbetrieb
Alle Zimmer, Schlüsselkarten und Einrichtungsgegenstände werden täglich gereinigt und desinfizert. Während dem Aufenthalt in Zimmern, ist die Maskentragpflicht nicht obligatorisch. Das Frühstück wird pro Reisegruppe am Tisch serviert (kein Frühstücksbuffet).

Events
Die Anzahl Gäste bei Veranstaltungen ist auf Maximum 100 Personen beschränkt. Bei jedem Event müssen sämtliche aktuelle Regeln eingehalten werden.

Sitzungszimmer und Seminarraum
Für den Seminarraum gelten die selben Regeln wie bei Gastronomiebetrieb (Registrierungspflicht, Maskenpflicht, Abstandsregel, Hände waschen und desinfizieren etc.).

Wir bitten alle um die Einhaltung der genannten Regeln. Bleibt gesund!

Letzte Aktualisierung: 20.10.2020, 16:00 Uhr